swing-336629_640

Selbstcoaching Monday: “Entdeckergeist”

Heute gibt’s nur eine einzige Frage mit viel Potential:
“Wann haben Sie das letzte Mal etwas zum ersten Mal getan?”
Überlegen Sie zuerst intensiv bevor Sie weiterlesen. Wie war es? Wie hat es sich angefühlt?

Als Kinder haben wir ständig etwas zum ersten Mal getan. Damals war es uns egal, ob wir etwas schon konnten oder nicht. Wir haben es aus reinem Interesse ausprobiert. Heute gerät das Gefühl des “Entdeckens” stark in den Hintergrund. Die innere Haltung des Erwachsenen ist es in der Regel, alles können zu müssen. Wir möchten gern im Voraus wissen wie die Dinge kommen. Alles sollte planbar sein.

Vielleicht helfen die Gedanken an das letzte “erste Mal”, das nächste Mal uns wieder ganz bewusst auf etwas Neues einzulassen, ohne zu wissen wie es sein wird, ob es uns gefallen wird oder nicht, wie unser Umfeld reagiert und wir dann damit umgehen.

Viel Spaß beim Neuentdecken!